“DER ALLTAG HAT PAUSE – ZEIT FÜR MICH!“ Resilienz* lernen und üben im Umgang und Zusammensein mit Lamas und Alpakas mit professioneller Begleitung. Kommen Sie mit auf einen wunderbaren Spaziergang

Resilienz* lernen und üben im Umgang und Zusammensein mit Lamas und Alpakas mit professioneller Begleitung.

Kommen Sie mit auf einen wunderbaren Spaziergang.

*Resilienz bezeichnet die psychische Widerstandsfähigkeit.

Das Angebot

Während zwei Stunden lernen Sie die Lamas, Alpakas und uns kennen. Erleben Sie die Leichtigkeit, die Ruhe und Gelassenheit, die diese Tiere aus- strahlen und lassen Sie sich davon anstecken. Gut eingestimmt geht es auf einen ca. einstündigen Spaziergang auf Feld- und Waldwegen in der Region. Unterwegs machen wir Mental- und Achtsamkeitsübungen, die beim Gehen und Führen möglich sind. Wieder auf dem Hof angekommen, verabschieden Sie sich von den Tieren und lassen das Erlebte Revue passieren.

 

Das Angebot ist auch für mehrmalige Teilnahme geeignet.



Hier geht es zum Flyer PDF

RESILIENZSPAZIERGÄNGE 2022

 

Von 14 bis 16 Uhr:

Von 10 bis 12 Uhr:

Dienstags

25. Oktober 2022 
08. November 2022 
06. Dezember 2022

23. August 2022
20. September 2022

Mittwochs

04. Mai 2022

 

Samstags

14. Mai 2022
29. Oktober 2022 
12. November 2022 
10. Dezember 2022

25. Juni 2022
27. August 2022
24. September 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ort:

Obere Klus, 4147 Aesch


Teilnehmerzahl pro Termin: 

Mindestens 5 Erwachsene*


Kosten:

CHF 80.00 pro Person
Gruppen auf Anfrage

 

Hinweise:

  • Dem Wetter angepasste Kleidung und geschlossene Outdoor Schuhe

  • Hunde sind nicht erlaubt

  • Reine Gehzeit 1 – 1,25 Stunden
  • Nur Barzahlung möglich
  • Bitte 10 Minuten früher auf dem Hof eintreffen

 

Anmeldung

Bitte melden Sie ich mittels diesem Onlineformular an.


Versicherung:

Ist Sache der Teilnehmenden


Leitung und Auskunft:

Astrid Körner akoerner08@gmail.com

 

*Angebot ist nur für Erwachsene geeignet. Für die Teilnahme mit Kindern beachten Sie bitte alternative Angebote auf unserer Website.

** Im Falle einer Abmeldung von weniger als 24h vor dem Trekking oder einem Nichterscheinen werden wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- verrechnen.

Professionelles und erfahrenes Leitungsteam:


Astrid KörnerAstrid Körner absolvierte eine Grundausbildung in der Pflege. Darüber hinaus hat sie sich vielfältig weitergebildet und Erfahrung im Management, als Coach, in Resilienztraining, Erwachsenenbildung und tiergestützter Intervention. Sie arbeitet in Leitender Funktion in einem Spital. In ihrer Freizeit engagiert sie sich bei den tiergestützten Interaktionsangeboten bei den Kluser Lamas und Alpa- kas. Als Resilienztrainerin (CAS Resilienztraining CZO) ist sie von der positiven Wirkung der tiergestützten Intervention überzeugt.







Daniela TschaggelarDaniela Tschaggelar lebt und arbeitet seit 2011 auf ihrem Landwirtschafts- betrieb Obere Klus. Seit 16 Jahren arbeitet sie mit Lamas und Alpakas in der tiergestützten Interaktion und bietet seit 13 Jahren eine Tagesstruktur für den Verein für Sozialpsychiatrie an. Zudem arbeitet sie seit neun Jahren mit der Heilpädagogischen Schule Münchenstein in der tiergestützten Förderung zusammen. Zwei Mal pro Jahr reist sie nach München zum Arbeitskreis ‘Tiergestützte Therapie mit Lamas und Alpakas’.